Personalia


Isabella H. M. Klais

Geh‘ Deinen Weg.
Wenn jemand mitkommen will, nimm‘ ihn mit; aber warte nicht auf ihn.
Ändere Deine Richtung nicht.
Wenn er zurückbleibt, dreh‘ Dich nicht um.
Es lohnt sich nicht.
Du wirst andere finden, die gerne mit Dir gehen.

Im August 1955 geboren, studierte ich Jura und politische Wissenschaften in München und Genf.
Dem 1. juristischen Staatsexamen folgten Studien der internationalen Wirtschaft und Finanzen an der Diplomatischen Akademie in Wien, der École Nationale d’Administration in Paris und der Escuela Diplomática in Madrid. Nach dem Diplomabschluß absolvierte ich das Rechtsreferendariat am Oberlandesgericht in Hamburg, bei der Kommission der Europäische Gemeinschaft in Brüssel, bei der UNO in New York und einer Anwaltskanzlei in New York.

Nach dem 2. juristischen Staatsexamen in Hamburg übte ich dort zunächst eine Rechtsanwaltstätigkeit aus, ehe ich in den diplomatischen Dienst eintrat. Neben Einsätzen in der Zentrale des Auswärtigen Amtes in Bonn (Wirtschaftsabteilung, Leitung Aufbaustab Sowjetunionhilfe, UNO-Abteilung) und Berlin (Terrorismusbekämpfung) führten mich Auslandseinsätze nach Paris, Ankara, Moskau und Kairo. Daneben bekleidete ich für drei Jahre das Wahlamt als Vertreter Deutschlands im Beitragsausschuß der UNO in New York.

2003 verließ ich das Auswärtige Amt auf eigenen Wunsch und bin seither beurlaubt.